Brunsbüttel Specials

Fadenkreuz Brunsbüttel

Schleusenstadt Brunsbüttel – Mole 1

Im Juli 1286 erklärte das damalige Kirchspiel zu „Brunesbutle“ dem Erzbischof Giselbert von Bremen, dem Rat zu Hamburg und anderen, dass die Geschlechter des Kirchspiels auf ewige Zeiten keine Kaufleute mehr angreifen und ausrauben werden. Damit war Brunsbüttel erstmals urkundlich erwähnt.

Aber ist es schön, sich mit Raub und Mord einen Namen zu machen?

Nach und nach wandte Brunsbüttel sich zivilisierten Tätigkeiten wie Fischfang, dem Ackerbau und dem Handel zu. Sturmfluten brachten dem Kirchspiel lange Jahre Entbehrungen und bittere Armut.

Den großen Aufschwung erlebte Brunsbüttel mit dem Entschluss Kaiser Wilhelms I. und auf Betreiben des Reichskanzlers Bismarck nach dem Beschluss im Reichstag 1886, zwischen Brunsbüttel und Kiel eine Kanalverbindung zu bauen.1895 wurde der damalige „Kaiser Wilhelm Kanal“ mit den beiden kleinen Schleusen eingeweiht. Eine Erweiterung der beiden großen Schleusen erfolgte 1914. Nun stehen wir vor dem Neubau der 5. Schleusenkammer, der größten Wasserbaustelle Europas. Die Fertigstellung ist für 2021 geplant.

1948 wurde der Gemeinde aufgrund des großen Bevölkerungswachstums bedingt durch den zweiten Weltkrieg, das Stadtrecht verliehen. Toleranz und Fremdenfreundlichkeit gehörten damals wie heute zum Wesen unserer der Seefahrt zugewandten Stadt. Aber sind wir wirklich so freundlich?

Im kalten und dunklen November, wenn es immer ungemütlicher wird und wir uns jeden Tag überraschen lassen müssen, was das Wetter für uns bereit hält, werden wir auch Sie überraschen!

Mit schaurigen, spannenden und angsteinflößenden Veranstaltungen freuen wir uns, als Partnertatort in diesem Jahr dabei sein zu dürfen. Alle Krimifans kommen garantiert auf ihre Kosten.

Alle Veranstaltungen zur KrimiNordica können Sie problemlos mit dem Schnellbus 6600 erreichen, der die beiden Tatorte Itzehoe und Brunsbüttel im Stundentakt verbindet. So können Sie hüben wie drüben zum Essen oder zur Lesung einen Wein genießen und sicher, schnell und zuverlässig wieder nach Hause kommen!


 

Brunsbüttel

Brunsbüttel feiert - Halloween-Party

Samstag, 2. November 2019

Lord Nelson´s Pub, Markt 11, Brunsbüttel

19.00 Uhr

Eintritt frei

Auch in Brunsbüttel wird die traditionelle Halloween-Party gefeiert. Mit Dekoration aus Särgen, Galgen und vielem mehr wird der Pub innen und außen für eine schaurige Atmosphäre gruselig geschmückt. Weiterlesen

Brunsbüttel

Aktionstag für Kids - Krimi-Tag im Heimatmuseum

Dienstag, 5. November 2019

Heimatmuseum Brunsbüttel, Markt 4

Ganztägig

Eintritt frei

Anmeldung erforderlich: VHS Brunsbüttel (Frau Kita), skita@vhs-brunsbuettel.de, Tel. 04852-5 12 22

Das Heimatmuseum Brunsbüttel öffnet seine Türen von Oktober bis November 2019 für kleine und große Detektive ab 8 Jahren. In diesem Zeitraum ist im Dichterzimmer ein spannender Kinderkrimi zu hören, für Ratefüchse werden knifflige Rätsel bereitgehalten. Weiterlesen

Brunsbüttel

Mörderisch schön - Brunsbüttel singt

Mittwoch, 6. November 2019

Elbeforum Brunsbüttel, Von-Humboldt-Platz 5

19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr

12 EUR

Vorverkauf Elbeforum, Tel. 04852-54 00 54, www.elbeforum.de

Die Aktion „Der Norden singt“ hatte seit 2013 bundesweit über 150.000 begeisterte Teilnehmer. Auch Brunsbüttel freut sich auf das Gesangs-Event, das im Rahmen der KrimiNordica Premiere im Elbeforum hat. Weiterlesen

(c) Jörg Böh

Brunsbüttel

Lesung Anja Marschall „Tod in der Speicherstadt"

Mittwoch, 6. November 2019

Stadtbücherei Brunsbüttel, Kopernikusstraße 1

19.30 Uhr

5 EUR

Vorverkauf Stadtbücherei Brunsbüttel, Tel. 04852-39 11 80

Hamburg, 1896: Der Sohn des wohlhabenden Kaffeehändlers Bellingrodt wird tot in der Elbe gefunden. Als Kommissar Sötje den Eltern die traurige Nachricht überbringt, gerät er in ein gefährliches Geflecht aus Macht, Gier und falscher Liebe. Weiterlesen

Brunsbüttel

Krimi kulinarisch - Genießen und gewinnen bei Kalle Bäcker

Mittwoch, 6. November 2019

Kalle Bäcker, Röntgenstraße 3, Brunsbüttel

Ganztägig

Eintritt frei

Unser mörderisch gutes Personal in Brunsbüttel verwöhnt Sie mit blutiger Sahnetorte, „Knastis“, Miss Marple- und Derrick-Gedeck. Für alle Durstigen bieten wir unsere „Tote Tante“ an. Nehmen Sie an unserem Gewinnspiel teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen norddeutschen Krimi!

Auch am 07.11. 

Mehr über Kalle Bäcker.

Brunsbüttel

Das verrückte Krimi Quiz

Donnerstag, 7. November 2019

Gitta´s Erlebnisgastronomie, Koogstraße 87, Brunsbüttel

20.00 Uhr

Eintritt frei

Anmeldung unter Tel. 04852-9 40 96 41

Ein mörderisches Quiz für jede Miss Marple und jeden Sherlock Holmes, die Spaß an spannungsreichen Themen und am Rätseln haben – mit einem Tablet als Hauptpreis, gestiftet von EP Heider.

Brunsbüttel

Krimi kulinarisch - Genießen und gewinnen bei Kalle Bäcker

Donnerstag, 7. November 2019

Kalle Bäcker, Röntgenstraße 3, Brunsbüttel

Ganztägig

Eintritt frei

An 2 Tagen während der Krimi Nordica verwöhnt unser mörderisch gutes Personal in Brunsbüttel sie mit blutiger Sahnetorte, „Knastis“, Miss Marple- und Derrick-Gedeck. Für alle Durstigen bieten wir unsere „Tote Tante“ an. Nehmen Sie an unserem Gewinnspiel teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen norddeutschen Krimi!

Auch am Mi., 06.11. 

Mehr über Kalle Bäcker.

Brunsbüttel

Theaterprojekt - Das gefälschte Gemälde

Freitag, 8. November 2019

Schleusen-Gemeinschaftsschule Brunsbüttel, Kopernikusstraße 5 – 7

15.00 Uhr

Eintritt frei

Theaterprojekt des tribüHne Theater e. V. unter der Leitung von Cornelia Koch. Weiterlesen

Brunsbüttel

Lesung Heike Denzau: "Nordseenebel"

Freitag, 8. November 2019

Buchhandlung Schopf, Koogstraße 64, Brunsbüttel

19.00 Uhr

5 EUR

Vorverkauf Buchhandlung Schopf, Tel. 04852-23 82

Raphael Freersen reist nach Föhr, wo er eine Detektei geerbt hat. In den Akten stößt er auf einen Vermisstenfall – und wird ungeplant zum Ermittler…

Mehr über Heike Denzau.

Brunsbüttel

Selbstverteidigung für Jedermann beim TSV Brunsbüttel

Samstag, 9. November 2019

Turnhalle Grundschule West, Sackstraße 14, Brunsbüttel

14.00 – 16.00 Uhr

Teilnahme kostenlos

Anmeldung erforderlich beim TSV Brunsbüttel, Tel. 04852-66 56 oder per E-Mail: info@tsv-brunsbuettel.de

Wer hat Angst vorm bösen Mann? Niemand! Denn wenn er kommt, dann können wir uns verteidigen. Mit einfachen Alltagsdingen erläutern Michael und Niklas Böttger vom TSV Brunsbüttel den Teilnehmern, wie sie sich in schwierigen Situationen selbst verteidigen können. Eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht notwendig.

Brunsbüttel

Alt-Brunsbüttel entdecken - Kriminalistischer Spaziergang

Samstag, 9. November 2019

Treffpunkt und Ziel: Theaterscheune, Markt 15, Brunsbüttel (Dauer ca. 1 Stunde)

18.00 Uhr

Teilnahme kostenlos

Die VHS-Gruppe lässt euch erschauern, ihr werdet den Gang vielleicht noch bedauern. Brunsbüttel mal anders und schaurig begehen, wir hoffen, ihr werdet es heil überstehen! Drum kleidet euch warm und wetterfest an, gutes Schuhwerk ist ebenfalls von Belang. Schwachen Nerven steht unser Riechsalz zur Seite, daher müsst ihr nicht suchen das Dithmarscher Weite.

Brunsbüttel

Fantasy-Musical - Krabat

Samstag, 9. November 2019

Elbeforum Brunsbüttel, Von-Humboldt-Platz 5

20.00 Uhr

19 - 26 EUR, Schüler: 10,50 - 14,50 EUR

Vorverkauf Elbeforum, Tel. 04852-54 00 54, www.elbeforum.de

Mit Richard Peter, Oliver Severin, Catherin Joos u. a.

Der 14-jährige Waisenjunge Krabat tritt eine Müllerlehre an. Die Mühle stellt sich als „Schwarze Schule“ heraus, in der der Meister ­jeweils zwölf Mühlknappen in Schwarzer Magie unterrichtet. Zunächst ­gefällt Krabat die Ausbildung. Weiterlesen

(c) Martina Maisel

Brunsbüttel

Krimi-Spiel - Mord im Lord

Samstag, 9. November 2019

Lord Nelson´s Pub, Markt 11, Brunsbüttel

20.00 Uhr

Eintritt frei

Anmeldung erforderlich, Tel. 04852-537 34 18

In the Middle of the Night, hebbt se ehr dat Licht ut dreiht – War es Mr. O. mit dem Dolch im Billardraum oder Mr. A. mit dem Kerzenleuchter am Tresen? Im Lord Nelson´s Pub erwartet alle Gäste ein spannendes Spiel rund um ein Verbrechen, begangen im Lord, das es zu lösen gilt. Gespielt wird entweder in Teams oder gemeinsam.

Brunsbüttel

Krimi-Brunch mit Theater Ik´s - Mord in der Haifischbar II – Hermine und der tote Hugo

Sonntag, 10. November 2019

Restaurant und Café Torhaus, Gustav-Meyer-Platz 3, Brunsbüttel

10.30 Uhr

45 EUR (inkl. kalt-warmes Brunchbuffet, Kaffee, Tee, Saft)

Vorverkauf Touristinfo Itzehoe, Tel. 04821-94 90 12 0, Touristinfo Brunsbüttel, Tel. 04852-39 11 86 und Torhaus Brunsbüttel, Tel. 04852-94 05 77

Wirt Hugo hat das Zeitliche gesegnet. Er kam beim Verschlucken einer Mettwurst auf tragische Weise ums Leben. Plötzlich ist nichts mehr so, wie es war. In dem Chaos versucht Tante Hermine, Onkel Hugo zu ersetzen. In ihrer „trutschigen“ Art gelingt ihr das fast perfekt, und gleich am Anfang wird in der Haifischbar wieder getanzt, geschunkelt und gesungen. Weiterlesen

Hermine in der Haifischbar

Brunsbüttel

Sie ermitteln: Schleusenführung mit Detektivspiel - Mord am Nord Ostsee Kanal

Sonntag, 10. November 2019

Schleusengelände, Kanalmuseum & Schleuseninfozentrum, Schillerstraße 19, Brunsbüttel

16.00 - 18.00 Uhr

6 EUR

Anmeldung erforderlich unter Tel. 04852-39 11 86 oder per E-Mail mroesler@schleuseninfo.de

Die Brunsbütteler Gästeführer erzählen Ihnen Wissenswertes zu den Schleusen und zum Kanal. Dann geschieht ein Mord, und Sie schließen potenzielle Täter, Tatorte und Tatwaffen aus – ähnlich wie beim Gesellschaftsspiel Cluedo. Helfen Sie, den Mord aufzuklären!

Mehr über die Schleuse erfahren Sie hier.